symax detailbild

PC-Software:

  • Individuelle Einstellungen, beliebig speicherbar
  • Dosieren von bestimmten Volumina pro Zeiteinheit
  • Einstellen von Absolutmengen und Dosieren durch Triggersignal oder Fußschalter
  • Frei wählbare Dosiergeschwindigkeit
  • Volumenberechnung bei individuellen Spritzen
  • Anzeige vom Spritzen- und Restvolumen
  • Manueller Start/Stopp/Füllen
  • Anfahren von Referenzwert
  • Rückgabesignal für abgeschlossene Dosierung
  • Sprache Deutsch, Englisch

 

Schnittstelle:

  • Über Interface an jeder USB-Schnittstelle betreibbar; Systemvoraussetzung Win XP, Win7 oder Win8
  • Offenes Protokoll für Maschinenbetrieb auf Anfrage
  • RS485 Schnittstelle für Maschinensteuerung
  • Drei Triggereingänge für voreingestellte Setups (Start/Stopp/Füllen)
  • Ein Ausgang (Status Pumpe läuft)
  • LabView-Schnittstelle zur Erstellung eigener Bedienoberflächen

 

Einstellungen:

  • Individuell konfigurierbares Spritzenset
  • Einstellen eines individuellen Flusses für den Dosier- und den Füllvorgang
  • Kontinuierliche Dosierung über eine bestimmte Zeit (continuous flow)
  • Einstellen eines Einzelschusses (Absolutmenge)
  • Automatischer Wiederholzyklus mit individueller Einstellung der Pausenzeit und der Wiederholungsrate
  • Individuelle Einstellung des Spritzen-Füll-Levels
  • Anpassbare Konfiguration eines Magnetventils
  • Bis zu 6 Pumpen können mit einer Softwareoberfläche betrieben und konfiguriert werden
  • Manuelles Kontrollfenster um die Spritze per Hand in die gewünschte Position zu fahren (Entlüften der Spritze)
  • Software- und Firmwareupdate per Internet

 

 

 

 

Kontaktfomular